Schatten der Liebe (1992)

Thriller | Schweiz 1992 | 96 Minuten

Regie: Christof Vorster

Ein in Los Angeles lebender Schweizer kommt nach Zürich, um sich um den Nachlaß seines Bruders zu kümmern, der sich angeblich erschossen hat. Er begegnet dubiosen Figuren, verliebt sich in eine zwielichtige Frau und muß bald um sein Leben fürchten. Ein bemühtes Spielfilmdebüt mit schwer durchschaubarer Geschichte; allein die atmosphärische Schilderung eines labyrinthischen Zürcher Unterweltmilieus kann überzeugen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SCHATTEN DER LIEBE
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
1992
Regie
Christof Vorster
Buch
Christof Vorster · Gabriele Strohm
Kamera
Rainer Klausmann
Musik
Peter von Siebenthal · Christian Brantschen
Schnitt
Georg Janett
Darsteller
Werner Stocker (Tom) · Leslie Malton (Christin) · Klaus Henner Russius (Steve) · Barbara Lotzmann (Frau Beck) · Thomas Horváth
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren