Abenteuer | Deutschland 2019 | 99 Minuten

Regie: Viviane Andereggen

Erstes Leinwand-Abenteuer der Jugendbuch-Reihe um die Hobby-Detektivinnen Franzi, Kim und Marie alias die drei Ausrufezeichen. Darin geht es um ein „Peter Pan“-Theaterprojekt während der Sommerferien, das von einem mysteriösen Unbekannten sabotiert wird. Der Kinderfilm lebt von starken darstellerischen Leistungen. Allerdings mangelt es der Adaption an Witz, Originalität und Esprit. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Viviane Andereggen
Buch
Doris Laske · Sina Flammang
Kamera
Martin Langer
Musik
Riad Abdel-Nabi
Schnitt
Constantin von Seld
Darsteller
Alexandra Petzschmann (Franzi) · Paula Renzler (Marie) · Lilli Lacher (Kim) · Jürgen Vogel (Robert Wilhelms) · Thomas Heinze (Helmut Grevenbroich)
Länge
99 Minuten
Kinostart
25.07.2019
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Abenteuer | Familienfilm | Komödie | Krimi
Diskussion

Erstes Leinwand-Abenteuer um drei Hobby-Detektivinnen, die mysteriöse Sabotageakte bei einem sommerlichen Theaterprojekt aufklären wollen.

Man möchte es kaum glauben, dass es im deutschen Sprachraum noch Kinder- und Jugendbücher gibt, die nicht verfilmt wurden. Doch der umtriebige Produzent Christian Becker hat doch noch etwas gefunden. Es handelt sich um „Die drei !!!“, eine Reihe, die schon am Titel als Pendant zu den berühmten Kinderdetektiven Justus, Peter und Bob von „Die drei ???“ zu erkennen ist. Die Jugendbücher um die drei Detektivinnen Franzi, Kim und Marie ist zwar noch nicht ganz so erfolgreich und populär wie die der Fragezeichen, was aber auch damit zu tun hat, dass die weiblichen Hobbyschnüfflerinnen erst seit 2006 recherchieren.

Die erste Leinwandadaption liegt in Händen eines „jungen“ weiblichen Trios: der Schweizer Regisseurin

Kommentar verfassen

Kommentieren