Literaturverfilmung | USA 2017 | 78 Minuten

Regie: Nicolas Pesce

Ein gelangweilter Ehemann fühlt sich von einer inneren Stimme verleitet, minutiös einen Mord an einem Callgirl zu planen und durchzuführen. Doch der akribische, aber alles andere als souveräne Möchtegern-Täter gerät dabei an eine Frau, die sich mit ihren eigenen inneren Dämonen arrangiert und einen Hang zur Selbstverstümmelung auslebt. Das bizarre Psychodrama spielt mit den Versatzstücken des transgressiven Kinos und zielt auf ein unangenehmes, skurril-amüsantes Tête-à-Tête menschlicher Abgründe.

Filmdaten

Originaltitel
PIERCING
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2017
Regie
Nicolas Pesce
Buch
Nicolas Pesce
Kamera
Zack Galler
Schnitt
Sofía Subercaseaux
Darsteller
Christopher Abbott (Reed) · Mia Wasikowska (Jackie) · Laia Costa (Mona)
Länge
78 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Literaturverfilmung | Psychothriller

Heimkino

Verleih DVD
Busch Media Group (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Busch Media Group (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Ein gelangweilter Ehemann möchte ein Callgirl ermorden, gerät dabei aber an eine Prostituierte mit Hang zur Selbstverstümmelung. Ein bizarres Spiel mit Versatzstücken des transgressiven Kinos nach einem Roman von Ryū Murakami.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren