Serie | Libanon 2019 | Minuten

Regie: Samer Berkawi

Komödiantische Serie aus dem Libanon: Ein Marketing-Profi soll für die Werbekampagne einer neuen Bank eine zündende Idee entwickeln; er schlägt dem Geschäftsführer vor, eine bestimmte Dollar-Note in Umlauf zu bringen und dann medienwirksam zu verkünden, dass die Bank demjenigen, der den Geldschein vorweisen kann, eine Million Dollar schenkt. Der Geschäftsführer ist begeistert - ahnt allerdings nicht, dass der finanziell klamme Werbemann daran geht, den Dollar selbst ausfindig zu machen. Dabei bekommt dieser allerdings unfreiwillig Gesellschaft von der Assistentin der Geschäftsführung, die auch scharf auf das Geld ist. Gemeinsam startet das sich kabbelnde Paar eine Schnitzeljagd durch Beirut, immer auf der Fährte der von Hand zu Hand wandernden Banknote. Die Serie nutzt die arg unplausible Erzählprämisse, um ihre Hauptfiguren mit unterschiedlichsten Typen und Milieus der libanesischen Hauptstadt in Berührung zu bringen; wegen der wenig ausdrucksstarken Hauptdarstellerin und dem im Ganzen allzu harmlosen, zwischen rührselig und klamaukig schwankenden Tonfall der einzelnen Episoden entfaltet sie als Gesellschaftspanorama aber kaum Biss. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
DOLLAR
Produktionsland
Libanon
Produktionsjahr
2019
Regie
Samer Berkawi
Buch
Hisham Hilal
Darsteller
Adel Karam (Tarek) · Amel Bouchoucha (Zeina)
Länge
Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Serie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren