Dokumentarfilm | USA/Großbritannien 2019 | 117 Minuten

Regie: Ron Howard

Eine filmische Biografie des Heldentenors Luciano Pavarotti, die aus einem bunten Sammelsurium aus größtenteils bisher unveröffentlichten Interviews, Familienfotos, Dokumentarszenen und Arien-Clips besteht. Der hagiografische Film leidet unter einer konventionellen Machart und einer unverhohlenen Anbiederung an ein breites Publikum. Populäre Elemente werden hervorgehoben, während die gesangliche Einzigartigkeit des Opernsängers ebenso zu kurz kommt wie Brüche in der Persönlichkeit Pavarottis. Statt einer Annäherung an den Menschen bleibt so nur der unvergleichliche Glanz von Pavarottis Stimme. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
PAVAROTTI
Produktionsland
USA/Großbritannien
Produktionsjahr
2019
Regie
Ron Howard
Buch
Mark Monroe
Kamera
Michael Dwyer
Musik
Matter Music · Ric Markmann · Dan Pinnella · Chris Wagner
Schnitt
Paul Crowder
Länge
117 Minuten
Kinostart
26.12.2019
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm | Musikdokumentation

Eine filmische Biografie des Heldentenors Luciano Pavarotti mit viel bislang unveröffentlichtem Material, inszeniert von Ron Howard.

Diskussion

Der Film über den Heldentenor Luciano Pavarotti beginnt mit Aufnahmen aus dem Amazonas-Dschungel, von einem Opernhaus in Manaus, auf dessen Bühne einst Enrico Caruso gestanden haben soll, dem Pavarotti am Anfang seiner Karriere auf einer Art Pilgerreise eine bescheidene Huldigung darbringt. Filmfreunde werden sich bei diesen Bildern sogleich an „Fitzcarraldo“ von Werner Herzog erinnern.

Wer jedoch angesichts dieser Parallelität seine Hoffnung darauf richtet, dass auch die Inszenierung von Regisseur Ron Howard ihre ganze Aufmerksamkeit auf die Entwicklung eines extremen Menschenbildes widmet, der sieht sich getäuscht. Viel zu wenig durchbricht hier die sattsam bekannten Klischees, mit denen die Marketingindustrie Pavarotti-Fans jahrzehntelang überschwemmt hat.

Ron Howard,

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren