Treffpunkt Paris

Melodram | Frankreich 1952 | 90 Minuten

Regie: Jack Pinoteau

Das Schicksal fünf ehemaliger Frontsoldaten und ihrer Kameradschaft im Alltag. Nach Kriegsende kehrten sie nach Paris zurück und richten sich nun ihr Leben neu ein. Ein düsteres Melodram, das nur wenige Perspektiven für die Protagonisten sieht. Eher an der Stimmung als einer überzeugenden Verankerung in der Wirklichkeit interessiert, bleibt der Film an der Oberfläche und fällt allenfalls durch solide Darstellerleistungen auf. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ILS ETAIENT CINQ
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1952
Regie
Jack Pinoteau
Buch
Michel Jourdan
Kamera
Jacques Lemare
Musik
Georges van Parys
Schnitt
Marguerite Beaugé
Darsteller
Michel Jourdan (Roger) · Jean Gaven (Marcel) · Jean Carmet (Jean) · Jean-Claude Pascal (Philippe) · François Martin (André)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren