Serie | Deutschland 2019 | 333 (sechs Episoden) Minuten

Regie: Maximilian Erlenwein

Ein kurdischstämmiger Rapper hat sich in Frankfurt ein eigenes Plattenlabel aufgebaut und von den Machenschaften seines kriminellen Bruders emanzipiert, bis dieser mit seinen Drogengeschäften wieder auf der Bildfläche erscheint. Auch ein junger Musikproduzent wird unfreiwillig in die kriminellen Umtriebe hineingezogen. Eine Gut und Böse klar verortende sechsteilige Serie um Hip-Hop und dessen Vorstellungen von Loyalität und Integrität. In den auf treibende Rap-Songs, Glanz und kühle Bildsprache setzenden Folgen sorgen am ehesten die durchsetzungsstarken Frauenfiguren für inhaltliche Tiefe. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SKYLINES
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Maximilian Erlenwein · Soleen Yusef
Buch
Dennis Schanz
Kamera
Stephan Burchardt · Julian Hohndorf
Musik
Benjamin Bazzazian · David Menke · Boris Rogowski
Schnitt
Sven Budelmann · Yvonne Tetzlaff · Robert Kummer
Darsteller
Edin Hasanovic (Jinn) · Sahin Eryilmaz (Semir) · Peri Baumeister (Sara) · Richy Müller (Raimund) · Murathan Muslu (Kalifa)
Länge
333 (sechs Episoden) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Serie

Sechsteilige Serie um einen jungen Hip-Hop-Produzenten in Frankfurt am Main, der einen Job bei einem renommierten Musiklabel antritt, was zunächst eine große Chance zu sein scheint. Doch bald wird er in kriminelle Geschäfte verstrickt, als sich der Bruder des Label-Chefs in das Unternehmen einmischt.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren