Western | Irland/USA/Belgien/Frankreich/Luxemburg/Großbritannien 2019 | 96 Minuten

Regie: Ivan Kavanagh

Ein Sargmacher und Bestattungsunternehmer lebt mit Frau und Kindern in einem heruntergekommenen Nest am California Trail, das von einem fanatischen Prediger beherrscht wird. Dann aber kommt ein skrupelloser Outlaw in die Stadt, öffnet den geschlossenen Saloon wieder und funktioniert ihn zum Bordell um, während er jeden Widerstand gewaltsam unterdrückt. Düsterer und deprimierender Spätwestern, der sich deutlich am Italo-Western-Vorbild orientiert und dessen Motive übernimmt. Die Figuren gewinnen in ihrer fast schon zur Karikatur überzeichneten Negativität und durch die komplizierte Gespreiztheit der Dialoge aber nur wenig Lebendigkeit. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
NEVER GROW OLD
Produktionsland
Irland/USA/Belgien/Frankreich/Luxemburg/Großbritannien
Produktionsjahr
2019
Regie
Ivan Kavanagh
Buch
Ivan Kavanagh
Kamera
Piers McGrail
Musik
Aza Hand · Will Slattery · Gast Waltzing
Schnitt
Dermot Diskin
Darsteller
Emile Hirsch (Patrick Tate) · John Cusack (Dutch Albert) · Danny Webb (Prediger Pike) · Déborah François (Audrey Tate) · Molly McCann (Emma Tate)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Western

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. eine ganze Reihe von Kurzinterviews mit Cast & Crew (52 Min.).

Verleih DVD
Koch (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Koch (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Patrick Tate (Emile Hirsch) hat sich als Sargschreiner und Bestattungsunternehmer mit Frau und Kindern in Garlow niedergelassen, einem kleinen Nest am California Trail, der im Wilden Westen von Missouri nach Nordkalifornien führt. Der Sonnenstaat Kalifornien scheint noch weit entfernt: Garlow macht mit grauem Himmel und schlammigen Gehwegen einen deprimierenden Eindruck. Ein fanatischer Prediger hat – gestützt durch einen Frauenverein – Alkohol und Waffen verboten, der Saloon gegenüber der Kirche ist geschlossen. Bei einer Beerdigung redet er darüber, dass es Garlow seitdem sehr viel besser ginge. Doch die traurigen Gesichter der Bewohner zeugen vom Gegenteil.

Ein neues Bordell & neue Aufträge für den Sargmacher

Sonntags geht Tate notgedrungen in die Kirche, um es s

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren