Ottilie von Faber-Castell - Eine mutige Frau

Biopic | Deutschland 2018 | 181 (zwei Teile) Minuten

Regie: Claudia Garde

Aufwändige Filmbiografie über die Unternehmerin Ottilie von Faber-Castell (1877-1944), die als junge Frau die familiäre Bleistift-Firma übernimmt und sich in der männlichen Geschäftswelt behaupten muss. Schwer hat sie es auch durch eine aus geschäftlichen Überlegungen eingegangene lieblose Ehe, aus der sie sich schließlich mittels einer Scheidung befreit. Das Kostümepos schwelgt in seinen Schauwerten und erhebt das Leben der Hauptfigur zur prototypischen Emanzipation, wirkt in seinen anachronistischen Dialogwechseln aber allzu fadenscheinig, um zu überzeugen. Zudem werden sowohl die historischen Umbrüche als auch die Gesellschaft außerhalb des Industriellen-Adels fast durchweg ausgeklammert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Claudia Garde
Buch
Claudia Garde
Kamera
Felix Cramer
Musik
Florian Tessloff
Schnitt
Thomas Stange
Darsteller
Kristin Suckow (Ottilie von Faber-Castell) · Martin Wuttke (Lothar von Faber) · Johannes Zirner (Alexander von Faber-Castell) · Hannes Wegener (Philipp von Brand zu Neidstein) · Eleonore Weisgerber (Ottilie sen.)
Länge
181 (zwei Teile) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Biopic | Historienfilm | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
Edel (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren