Eine ganz heiße Nummer 2.0

Komödie | Deutschland 2019 | 92 Minuten

Regie: Rainer Kaufmann

Fortsetzung eines filmischen Bauernschwanks um drei Freundinnen aus einem bayerischen Dorf, die sich um die Zukunft des Ortes sorgen, in dem es keine schnelle Internetverbindung gibt. Während die Männer lange Gräben durch die Felder ziehen, wollen die Frauen mit dem Preisgeld bei einem Tanzwettbewerb im Nachbardorf eine professionelle Verlegung der Glasfaserkabel finanzieren. Die alberne und recht oberflächliche Mundart-Komödie gibt sich frech und frivol und will die Klischees des Heimatfilms in ihr Gegenteil verkehren, wirkt aber durchgängig bieder und recht bemüht. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Rainer Kaufmann
Buch
Jürgen Schlagenhof · Kathrin Richter
Kamera
Fabian Rösler · Andy Löv
Musik
Martin Probst
Schnitt
Zaz Montana · Ueli Christen
Darsteller
Gisela Schneeberger (Waltraud) · Rosalie Thomass (Lena) · Bettina Mittendorfer (Maria) · Jorge González (Jorge González) · Franziska Schlattner (Moni)
Länge
92 Minuten
Kinostart
03.10.2019
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Komödie um drei Freundinnen aus einem bayerischen Dorf, die einen Tanzwettbewerb gewinnen wollen, um mit dem Preisgeld ihren Ort ans schnelle Internet anzuschließen.

Diskussion

Mit „Eine ganz heiße Nummer“ kam 2011 ein bajuwarischer Schwank in die Kinos, in dem drei Freundinnen in einem erzkatholischen Kaff im Bayrischen Wald mit Telefonsex die Haushaltskasse aufbessern wollten. Das klang verruchter, als es war, und hatte mit dem, was Männer angeblich gerne hören, so gar nichts zu tun. Der Film war weder „ganz“ noch „heiß“; vielmehr kam er mit einer trutschigen Behäbigkeit und braven Biederkeit daher, mit einer verklemmten Doppeldeutigkeit und aufgeregten Schlüpfrigkeit, die so gar nicht zum Lachen war.

Nun folgt acht Jahre später so etwas wie eine Fortsetzung. Im Mittelpunkt stehen erneut die drei Freundinnen Waltraud, Lena und Maria, die diesmal gan

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren