Abenteuer | USA/China/Kanada 2019 | 88 Minuten

Regie: Kelly Asbury

Kuschelig-bunte Fantasiewesen, die als Uglydolls bezeichnet werden, träumen davon, dass sie ein Menschenkind finden, dem sie dann ein Leben lang gehören. Als sie aber die Stadt der Puppen entdecken, die wesentlich menschenähnlicher aussehen und auf gehorsames Benehmen getrimmt werden, stürzen sie in Depressionen und lassen sich auf einen ruinösen Schönheitswettbewerb ein. Das computeranimierte Puppen-Musical im Dienste des „UglyDolls“-Merchandises will darauf hinaus, dass man trotz physischer oder psychischer Macken etwas erreichen und echte Freundschaft finden kann. Beim Thema Mobbing hält der Film allerdings recht drastische Situationen parat. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
UGLYDOLLS
Produktionsland
USA/China/Kanada
Produktionsjahr
2019
Regie
Kelly Asbury
Buch
Alison Peck
Musik
Christopher Lennertz
Schnitt
Nolan Southerland · Julie Rogers
Länge
88 Minuten
Kinostart
03.10.2019
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Abenteuer | Animation | Jugendfilm | Komödie

Kuschelig-schräge Fantasiewesen geraten mit Schönheitspuppen in einen ruinösen Wettbewerb um die Gunst von Menschenkindern. CGI-Animation mit viel Pop-Gesang.

Diskussion

„UglyDolls“ sind eine Art Kuschelspielzeug, das seit 2001 erhältlich ist und schnell populär wurde, jedenfalls in den USA. Warum sie Puppen heißen und warum sie „ugly“ genannt werden, entstammt wohl einer Verkaufsstrategie. Sie sind bunt, plüschig und nicht sehr menschenähnlich, Fantasiewesen mit kugelrunden Augen, von denen manchmal eines fehlt. Ihnen werden ganz unterschiedliche Charaktere zugeschrieben; sie haben aber auch eigene Namen. Das Exemplar in Pink und mit einer Zahnlücke aus dem Film „UglyDolls“ heißt Moxy.

Moxy und die anderen Uglydolls sind also ziemlich niedliche Kuscheltiere. Sie formen beim Sprechen den Mund zu seltsamen Löchern, und sie reden gern. Das steigert ihren Unterhaltungswert, wenn sie sich computeranimiert durch ihre Kuschelwelt bewege

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren