Der Mann, der niemals starb

Krimi | USA 1993 | 88 Minuten

Regie: Bill Condon

Ein Krimiautor hat seinen Serien-Bösewicht nach dem Vorbild eines echten Verbrechers gestaltet. Dieser rächt sich für den Diebstahl seiner Identität, indem er aus dem Gefängnis flieht und die fiktiven Verbrechen in die Realität umsetzt. Erst in letzter Sekunde und mit Hilfe einer couragierten Studentin, die über die Gabe des "zweiten Gesichts" verfügt, kann der Schriftsteller ihn unschädlich machen. Ein liebenswert altmodischer Krimi ohne aufgesetzte Brutalitäten. Stellenweise zwar unglaubwürdig konstruierte, jedoch insgesamt spannende Unterhaltung der sanfteren Art. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE MAN WHO WOULDN'T DIE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Bill Condon
Buch
David Amann
Kamera
Stephen M. Katz
Musik
David Shire
Schnitt
Virginia Katz
Darsteller
Roger Moore (Thomas Grace) · Malcolm McDowell (Bernard Drake) · Nancy Allen (Jessie Gallardo) · Jackson Davies (Officer) · Eric McCormack
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren