Abschied in der Dämmerung

Drama | Japan 1959 | 110 Minuten

Regie: Yasujirô Ozu

Ein alternder Wanderschauspieler muß in einer sich wandelnden Welt erfahren, daß seine Kunst sich nicht mehr bewährt und er selbst menschlich versagt hat, ohne sich noch ändern zu können. Ein bemerkenswerter Film, der in eigenwillig realistischer Kammerspielform die "Bewußtseinsbeschreibung" einer Gesellschaftsveränderung unternimmt. Gegenüber der ersten Fassung von 1934 ("Ukigusa monogatari") strebte Ozu mit diesem zweiten Versuch eine größere Deutlichkeit an. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
UKIGUSA
Produktionsland
Japan
Produktionsjahr
1959
Regie
Yasujirô Ozu
Buch
Yasujirô Ozu · Kôgo Noda
Kamera
Kazuo Miyagawa
Musik
Takanobu Saitô
Darsteller
Ganjirô Nakamura (Komajûrô Arashi) · Machiko Kyô (Sumiko, seine Geliebte) · Haruko Sugimura (Oyoshi, seine Frau) · Hiroshi Kawaguchi (Kiyoshi, sein Sohn) · Ayako Wakao (Kayo, junge Schauspielerin)
Länge
110 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren