Vier himmlische Freunde

Komödie | USA 1993 | 99 Minuten

Regie: Ron Underwood

Vier Freunde, die bei einem Busunglück ums Leben kommen, werden Schutzengel bei einem Baby, das im Augenblick ihres Todes im anderen Unfallfahrzeug das Licht der Welt erblickte. 30 Jahre später dürfen die vier Geister, die viel zu früh abberufen wurden, erneut auf die Welt, um ihr Leben zum Abschluß zu bringen. Bei dieser Gelegenheit verhelfen sie ihrem Schutzbefohlenen zur großen Liebe. Geisterkomödie mit den altbekannten Zutaten; das holprige Drehbuch und die uninspirierte Inszenierung ersticken das Vergnügen schon im Keim. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
HEART AND SOULS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Ron Underwood
Buch
Brent Maddock · S.S. Wilson · Gregory Hansen · Erik Hansen
Kamera
Michael Watkins
Musik
Marc Shaiman
Schnitt
O. Nicholas Brown
Darsteller
Robert Downey jr. (Thomas) · Charles Grodin (Harrison) · Alfre Woodard (Penny) · Kyra Sedgwick (Julia) · Tom Sizemore (Milo)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie
Diskussion
Penny, Julia, Harrison und Milo kommen bei einem Busunglück ums Leben und finden sich unversehens als Schutzgeister des kleinen Thomas wieder, der just in der Sekunde ihres Todes in einem am Unfall beteiligten Auto zur Welt gekommen ist. Der Einfluß der vier auf den Knaben ist nicht unumst

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren