Agenten sterben einsam

Kriegsfilm | Großbritannien 1968 | 157 Minuten

Regie: Brian G. Hutton

Ein Sonderkommando des englischen Geheimdienstes soll im Zweiten Weltkrieg einen in deutsche Gefangenschaft geratenen amerikanischen General aus einer Alpenfestung befreien. Ein reißerischer, unglaubwürdiger und überlanger Kriegsfilm, der seine Spannung hauptsächlich aus der Frage bezieht, wer auf welcher Seite steht und ein Verräter oder Doppelagent ist. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
WHERE EAGLES DARE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1968
Regie
Brian G. Hutton
Buch
Alistair MacLean
Kamera
Arthur Ibbetson
Musik
Ron Goodwin
Schnitt
John Jympson
Darsteller
Richard Burton (John Smith) · Clint Eastwood (Lt. Morris Schaffer) · Mary Ure (Mary Ellison) · Michael Hordern (Vizeadmiral Rolland) · Patrick Wymark (Col. Turner)
Länge
157 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Kriegsfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren