Der Mann aus ...

Tragikomödie | Polen 1993 | 100 Minuten

Regie: Konrad Szolajski

Im Titel bewußt an die Wajda-Werke "Der Mann aus Eisen" (1981) und "Der Mann aus Marmor" (1976) anknüpfend, die den Widerstand des Individuums gegen kollektivistische Machtmechanismen behandelten, setzt sich die Romanverfilmung als bittere Satire mit den Mythen und heroischen Legenden der "Solidarnosc"-Bewegung auseinander. Eine junge Journalistin, die nach dem Ende des Kommunismus einen Dokumentarfilm über einen der Helden des Kampfes gegen das Kriegsrecht drehen will, macht eine Reihe sonderbarer Entdeckungen, die gar nicht zum Bild des heldenhaften Widerständlers passen.

Filmdaten

Originaltitel
CZLOWIEK Z ...
Produktionsland
Polen
Produktionsjahr
1993
Regie
Konrad Szolajski
Buch
Jaroslaw Lindenberg · Konrad Szolajski
Kamera
Wlodzimierz Glodek
Musik
Krzesimir Debski
Schnitt
Barbara Fronc
Darsteller
Agata Kulesza (Anna) · Slawomir Pacek (Marek Mikrut) · Ewa Gawryluk (Maria Stasinska) · Kazimierz Kaczor (Buras) · Cezary Pazura (Bolek Rylski)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Genre
Tragikomödie | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren