Die Bombe (1989)

Drama | USA 1989 | 150 Minuten

Regie: Joseph Sargent

Fesselnde, aber etwas sperrige Fernseh-Dramatisierung der Ereignisse im "Manhattan Project", jener Gruppe von Wissenschaftlern und Militärs, die gegen Ende des Zweiten Weltkriegs in der Wüste Los Alamos fieberhaft an der Entwicklung der ersten Atombombe arbeiteten. Die Fülle historischer Fakten und das faszinierende Arsenal schillernder Persönlichkeiten wird auch in dem überlangen Fernsehfilm stark verkürzt dargestellt. (Als Video wird der Film in zwei Teilen angeboten.) - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DAY ONE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1989
Regie
Joseph Sargent
Buch
David W. Rintels
Kamera
Kees Van Oostrum
Musik
Mason Daring
Schnitt
Debra Karen
Darsteller
Brian Dennehy (Gen. Groves) · David Strathairn (J. Robert Oppenheimer) · Richard Dysart (Präsident Harry Truman) · Peter Boretski (Albert Einstein) · Hal Holbrook (Gen. Marshall)
Länge
150 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren