Yvette (1938)

Drama | Deutschland 1938 | 99 Minuten

Regie: Wolfgang Liebeneiner

Ende des 19. Jahrhunderts versucht eine Pariser Kurtisane erfolgreich, ihrer Tochter eine bessere Ausbildung angedeihen zu lassen und sie dann entsprechend zu verheiraten. Verfilmung der Novelle von Maupassant, die ein Wiedersehen mit alten Stars bringt, deren Unterhaltungswert jedoch eher bescheiden ist. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1938
Regie
Wolfgang Liebeneiner
Buch
Bernd Hofmann
Kamera
Franz Weihmayr
Musik
Hansom Milde-Meißner
Darsteller
Käthe Dorsch (Oktavia Obardi) · Ruth Hellberg (Yvette Obardi) · Albert Matterstock (Jean) · Johannes Riemann (Aristide de Saval)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren