Dokumentarfilm | USA 2019 | 105 Minuten

Regie: Frédéric Tcheng

Ein dokumentarisches Porträt des amerikanischen Modedesigners Roy Halston Frowick (1932-1990), der unter dem Namen Halston zu einem der prägenden Designer der Disco-Ära wurde. Nach ersten Erfahrungen in der Modebranche in den 1950er-Jahren wurde er durchs Design des Pillbox-Hutes von Jacky Kennedy Anfang der 1960er schlagartig bekannt und baute in den 1960er und 1970er Jahren die Marke Halston zum erfolgreichen Konzern aus, der neben Damen- und Herrenmode auch Wohntextilien, Accessoires, Kosmetik und Parfüm anbot. In den 1980ern begann sein Stern dann zu sinken, u.a. weil seine Entscheidung, eine niedrigpreisige Modelinie für eine Kaufhauskette zu lancieren, seinen Nimus in der Branche unterminierte. Der Film beleuchtet Halstons Leben und Karriere im Spannungsfeld von Kunst und Kommerz und zeichnet mit Hilfe von Archivmaterial und Weggefährten wie Liza Minnelli Aufstieg und Fall des offen homosexuell lebenden Modezars nach, dessen Arbeiten kongenial den Zeitgeist der Ära trafen.

Filmdaten

Originaltitel
HALSTON
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2019
Regie
Frédéric Tcheng
Buch
Frédéric Tcheng
Kamera
Chris W. Johnson
Musik
Stanley Clarke
Schnitt
Èlia Gasull Balada · Frédéric Tcheng
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren