Der Gefangene der Teufelsinsel

Biopic | Großbritannien 1991 | 84 Minuten

Regie: Ken Russell

Rekonstruktion der "Affäre Dreyfus", jenes Justizskandals der Dritten Republik Frankreichs, bei dem ein Offizier jüdischer Abstammung zu Unrecht der Spionage bezichtigt wurde. Der Film nutzt den Fall von Rechtsbeugung aus Staatsräson zum Helden-Porträt des aufrechten Chefs der Spionageabwehr, der sich für eine Wiederaufnahme des Verfahrens einsetzt. Zuverlässig recherchiert, gibt er nur einen Ausschnitt der "Affäre" wieder, ist dabei in seiner satirischen, manchmal grimmigen Erzählweise aber nicht ohne Reiz. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
PRISONERS OF HONOR
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1991
Regie
Ken Russell
Buch
Ron Hutchinson
Kamera
Mike Southon
Musik
Barry Kirsch
Darsteller
Richard Dreyfuss (Oberst George Picquart) · Oliver Reed (General Boisdeffre) · Peter Firth (Major Henry) · Jeremy Kemp (General de Pelifeux) · Kenneth Colley (Hauptmann Alfred Dreyfus)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Biopic | Historienfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren