Le Mans 66 - Gegen jede Chance

4K UHD. | USA 2019 | 153 Minuten

Regie: James Mangold

1964 steigt der US-Autobauer Ford in den Motorsport ein, um seine Attraktivität und seinen Absatz zu steigern. Mit dem gewaltigen Kapital der Firma soll ein kleines Team von Rennfahrern und Rennsport-Ingenieuren den übermächtigen Konkurrenten Ferrari beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans bezwingen. Das actionreiche Motorsportdrama nutzt die Energie von Testosteron und Draufgängertum, um einen packenden Klassenkampf zwischen zwei Spielarten von Männlichkeit zu erzählen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
FORD V FERRARI
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2019
Regie
James Mangold
Buch
Jez Butterworth · John-Henry Butterworth · Jason Keller
Kamera
Phedon Papamichael
Musik
Marco Beltrami · Buck Sanders
Schnitt
Andrew Buckland · Michael McCusker · Dirk Westervelt
Darsteller
Christian Bale (Ken Miles) · Matt Damon (Carroll Shelby) · Josh Lucas (Leo Beebe) · Caitriona Balfe (Mollie Miles) · Jon Bernthal (Lee Iacocca)
Länge
153 Minuten
Kinostart
14.11.2019
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
4K UHD. | Action | Biopic | Drama

Heimkino

Verleih DVD
Fox
Verleih Blu-ray
Fox
DVD kaufen

Ein Motorsportdrama zur Zeit der 1960er-Jahre als packender Klassenkampf zwischen zwei Spielarten von Männlichkeit.

Diskussion

Wie ein General, der das Schlachtfeld überblickt, steht Henry Ford II (Tracy Letts) am Fenster seines Büros. Vor dem Panorama der Ford-Werke verkündet er, das Kinn vorgeschoben und die Brust rausgedrückt, dass weder Soldaten noch Präsidenten den Zweiten Weltkrieg für die USA gewonnen hätten, sondern die Fließbänder seiner Fabriken, von denen aus die Kriegsmaschinerie der Vereinigten Staaten Richtung Europa und Pazifik rollte. Auch den Privatkrieg, den Ford jetzt, knapp 20 Jahre nach dem Sieg der Alliierten, führt, soll das Fließband für ihn gewinnen: den Krieg gegen seinen Rivalen Enzo Ferrari.

Die italienische Rennsportlegende steht kurz vor der Pleite, ist beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans, sprich: dem prestigeträchtigsten Motorsport-Wettkampf der Welt, jedoch seit Jahren ungeschlagen. Ford will Ferrari zu seinen Bedingungen kaufen und so die Renntrophäen, die den allmählich stagnierenden Absatz ankurbeln sollen, von Modena nach Detroit holen.

Ein Angebot, das der alte Enzo mit ein paar Beleidigungen Richtung F

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren