Buñuel im Labyrinth der Schildkröten

Abenteuer | Spanien/Niederlande/Deutschland 2019 | 80 Minuten

Regie: Salvador Simó

Anfang der 1930er-Jahre hat sich der Spanier Luis Buñuel mit provokanten surrealistischen Filmen einen Namen gemacht, steht aufgrund der Skandale aber ohne potenzielle Geldgeber da. Als sein Freund Ramón Acín im Lotto gewinnt, reist Buñuel in die bitterarme Region „Las Hurdes“, um dort einen Dokumentarfilm zu realisieren, der zum Wendepunkt in seinem Leben wird. Als Animationsfilm in gedämpften Tönen realisiertes biografisches Drama, das von einer eindringlichen Musik unterlegt ist. Der Film entwirft ein plastisches Bild von Luis Buñuel mit all seinen Albträumen, Phantasmen und Kindheitserinnerungen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
BUÑUEL EN EL LABERINTO DE LAS TORTUGAS
Produktionsland
Spanien/Niederlande/Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Salvador Simó
Buch
Eligio R. Montero · Salvador Simó
Kamera
Jose Manuel Piñero
Musik
Arturo Cardelús
Schnitt
Jose Manuel Piñero
Länge
80 Minuten
Kinostart
26.12.2019
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Abenteuer | Animation | Biopic | Comicverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
good!movies
DVD kaufen

Animationsfilm über den jungen Luis Buñuel, der Anfang der 1930er-Jahre beschließt, eine Dokumentation über die bitterarme spanische Region Las Hurdes zu drehen.

Diskussion

Filmdienst Plus

Kommentar verfassen

Kommentieren