West of Liberty

Literaturverfilmung | Deutschland/Schweden 2018 | 196 (99,97) Minuten

Regie: Barbara Eder

Ein gealterter CIA-Agent bittet einen Berliner Barbesitzer, der im Kalten Krieg der Stasi diente, um Mithilfe: Die Mitarbeiterin einer Whistleblower-Plattform muss vor deren skrupellosen Leiter beschützt werden, der krumme Geschäfte betreibt und seiner abtrünnigen Genossin nach dem Leben trachtet. Zweiteiliger Agententhriller, der mit reichlich Verwirrungen und unklaren Fronten einschlägigen Vorbildern nacheifert. Dabei gelingen ihm zwar mitunter atmosphärisch starke Bilder, insgesamt aber bleiben die Figuren und Konflikte schematisch und blutleer. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
WEST OF LIBERTY
Produktionsland
Deutschland/Schweden
Produktionsjahr
2018
Regie
Barbara Eder
Buch
Sara Heldt · Donna Sharpe
Kamera
Carl Sundberg
Musik
Ian Person · Kalle Gustafsson Jerneholm
Schnitt
Andreas Nilsson · Björn Lindgren · Jörg Kroschel
Darsteller
Wotan Wilke Möhring (Ludwig Licht) · Matthew Marsh (GT Berner) · Michelle Meadows (Faye Morris) · Lars Eidinger (Lucien Gell) · Cara Horgan (Johnson)
Länge
196 (99,97) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Literaturverfilmung | Spionagefilm | Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Edel (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren