Made in Islam

Dokumentarfilm | Deutschland 2019 | 79 Minuten

Regie: Siba Shakib

Weibliche Kleidung ist in strengen islamischen Gesellschaften vielen Vorschriften unterworfen, sodass die Beschäftigung mit Mode kein einfaches Unterfangen ist. Der Dokumentarfilm porträtiert muslimische Frauen, die sich von den religiösen Auflagen lösen, indem sie eine „Islamische Mode“ entwerfen, die zwar der Tradition entspricht, aber mit Designs, Farben und Formen experimentiert. Recht konventionell inszeniert, gelingt es dem Film, interessante Persönlichkeiten vorzustellen, die sich mutig für die weibliche Emanzipation in konservativen Gesellschaften einsetzen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Siba Shakib
Buch
Siba Shakib
Kamera
Anne Misselwitz · Ralf Heinze · Siba Shakib
Schnitt
Habiba Laout
Länge
79 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren