Winterherz - Tod in einer kalten Nacht

Drama | Deutschland 2019 | 88 Minuten

Regie: Johannes Fabrick

Ein betrunkener 17-Jähriger stirbt, nachdem er einem jungen Richter vors Auto gelaufen ist. Der ältere Bruder des Toten begegnet auf dem Friedhof der Frau des Unfallfahrers, die auf dem Beifahrersitz saß und von Schuldgefühlen geplagt wird. Als die beiden sich näherkommen, beginnt der junge Mann einen Verdacht gegen ihren Gatten zu entwickeln, und sieht sich in einer Zwickmühle gefangen. Auf eine sensible Bildsprache setzendes (Fernseh-)Drama über Schuld und Verzweiflung angesichts eines vermeidbaren Todesfalls, das seine Intensität immer mehr steigert. Hervorragende Darsteller erwecken die psychologisch präzise gezeichneten Charaktere zum Leben. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Johannes Fabrick
Buch
Susanne Schneider
Kamera
Helmut Pirnat
Musik
Manu Kurz
Schnitt
Mona Bräuer
Darsteller
Anton Spieker (Mike Gattner) · Laura de Boer (Sylvie Vollert) · Franz Pätzold (Maxim Vollert) · Ulrike Kriener (Renata Gattner) · Bernhard Schütz (Peter Gattner)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren