Tatort - Borowski und das Haus am Meer

Krimi | Deutschland 2019 | 88 Minuten

Regie: Niki Stein

Ein verstörter Junge läuft den Kommissaren Borowski und Sahin vors Auto, der eine wirre Geschichte über einen Angriff auf seinen Großvater berichtet. Der alte Mann wird am Tag darauf tot aufgefunden und die Ermittler stoßen in dessen Familie auf einen Generationenkonflikt, der womöglich tödliche Auswirkungen hatte. Norddeutsche „Tatort“-Folge, der mit gleich drei Vater-Sohn-Konflikten deutsche Vergangenheit einbeziehen will, dabei aber das Krimi-Format heillos überfrachtet. Die schwachen Elemente werden immerhin durch eine wuchtige Inszenierung ein Stück weit ausbalanciert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Niki Stein
Buch
Niki Stein
Kamera
Arthur W. Ahrweiler
Musik
Jacki Engelken
Schnitt
Jochen Retter
Darsteller
Axel Milberg (Klaus Borowski) · Almila Bagriacik (Mila Sahin) · Thomas Kügel (Roland Schladitz) · Martin Lindow (Johann Flemming) · Tatiana Nekrasov (Nadja Flemming)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren