Drama | Österreich/Tschechien 2016 | 75 Minuten

Regie: Tereza Kotyk

Eine orientierungslose junge Frau bricht eines Tages in die weitläufige Villa eines Geschäftsmanns ein und kehrt auch in der Folgezeit immer wieder dahin zurück. Als der Hausherr dahinterkommt, beginnt eine spielerische Kommunikation zwischen dem ungebetenen Gast und ihm. Ein in sorgfältig arrangierten kühlen Bildern inszeniertes Drama über Einsamkeit und Entfremdung, in dem kaum Dialogsätze fallen. Die reduzierte Form des Films beschwört eine Atmosphäre herauf, die zwischen Traumähnlichkeit und Monotonie laviert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HOME IS HERE
Produktionsland
Österreich/Tschechien
Produktionsjahr
2016
Regie
Tereza Kotyk
Buch
Tereza Kotyk
Kamera
Astrid Heubrandtner-Verschuur
Musik
Markéta Irglová · Sturla Mio Thorisson
Schnitt
Thomas Woschitz
Darsteller
Anna Åström (Hannah) · Stipe Erceg (Max) · Petra Buckova (Paula) · Julia Rosa Stöckl (Lara) · Johannes Gabl (Andy)
Länge
75 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren