Die drei Königskinder

Märchenfilm | Deutschland 2019 | 59 Minuten

Regie: Frank Stoye

Die böse Mutter eines Königs lässt dessen drei Kinder nacheinander kurz nach der Geburt verschwinden. Ohne ihr Wissen werden die drei jedoch nicht getötet, sondern von einem Gärtner-Ehepaar gefunden und aufgezogen. Erst Jahre später kommt sie dahinter und schickt die Jugendlichen auf der Suche nach ihrer Herkunft in eine scheinbar unlösbare Situation. Biederes (Fernseh-)Märchen, das gefällig, aber uninspiriert seine Geschichte abspult und auch die Darsteller kaum fordert. Allenfalls die positive starke Mädchenfigur des jüngsten Kindes sticht aus den Stereotypen heraus. - Ab 6.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Frank Stoye
Buch
Barbara Mierach · Silja Clemens
Kamera
Patrick Popow
Musik
Mathias Rehfeldt
Schnitt
Monika Schindler
Darsteller
Hedda Erlebach (Lotte) · Maximilian Ehrenreich (Theo) · Caspar Krzysch (Fritz) · Adele Neuhauser (Eliza) · Rüdiger Vogler (Corbinian)
Länge
59 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 6.
Genre
Märchenfilm

Heimkino

Verleih DVD
Studio Hamburg (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren