Das Märchen von den 12 Monaten

Märchenfilm | Deutschland 2019 | 58 Minuten

Regie: Frauke Thielecke

Eine Königin, die mit ihren Zauberkräften dafür sorgt, dass der Lauf der Monate ordnungsgemäß vorangeht, wird durch den giftigen Trank eines Schurken geschwächt. Da ein ewiger Winter droht, sind zwei junge Menschen gefordert, ein Gegengift zu finden, was ihnen nur mit Hilfe der Monate gelingen kann. Frei nach der Vorlage des Böhmen Josef Wenzig erdachter (Fernseh-)Märchenfilm, der durch seine einfallsreiche Handlung, die üppige Ausstattung und gute Darsteller auffällt. Der archaische Gut-gegen-Böse-Konflikt wird dabei in komplexen Charakterzeichnungen bemerkenswert aufgebrochen. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Frauke Thielecke
Buch
Anette Schönberger
Kamera
Christian Klopp
Musik
André Feldhaus
Schnitt
Geraldine Sulima
Darsteller
Nina Kaiser (Hühnermädchen Luise) · Jascha Rust (Koch Valentin) · Marie Rönnebeck (Königin Klara) · Friederike Linke (Märzfrau) · Christoph Bach (Februar)
Länge
58 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Märchenfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren