Krimi | Spanien 2019 | 383 (8 Episoden) (Staffel 1) Minuten

Regie: Alex Rodrigo

Das Leben einer spanischen Architektin wird durch einen Anruf der Polizei in einen Trümmerhaufen verwandelt. Ihr Mann ist tot, vermutlich durch eigene Hand. Unter falscher Identität ermittelt die Witwe auf eigene Faust und lernt dabei das bizarre Doppelleben des Toten sowie dessen langjährige Geliebte kennen. Trotz erzählerischer Längen und einer gewöhnungsbedürftigen Werbefilmästhetik überzeugt die Thriller-Serie durch eine multiperspektivische Erzählweise und einen weitgehend stringenten Spannungsbogen. Überdies geht es immer wieder um einen vielseitigen Diskurs zum Thema freie Liebe. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
EL EMBARCADERO
Produktionsland
Spanien
Produktionsjahr
2019
Regie
Alex Rodrigo · Jesús Colmenar · Jorge Dorado
Buch
Esther Martínez Lobato · Álex Pina · Nacho Manubens · Sonia Martínez
Kamera
Migue Amoedo · Álvaro Gutiérrez
Musik
Iván Martínez Lacámara · Manel Santisteban
Schnitt
Luis Miguel González Bedmar · Regino Hernández · Raquel Marraco · Domi Parra
Darsteller
Verónica Sánchez (Alejandra) · Álvaro Morte (Óscar) · Irene Arcos (Verónica) · Roberto Enríquez (Conrado) · Judit Ampudia (Ada)
Länge
383 (8 Episoden) (Staffel 1) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Serie

Heimkino

Verleih DVD
Eye See Movies
Verleih Blu-ray
Eye See Movies
DVD kaufen

Nichts ist, wie es scheint. Oder: Wer war Óscar? Die spanische Thriller-Serie erzählt multiperspektivisch vom geheimen Doppelleben eines Selbstmörders, das Schritt für Schritt von seiner Witwe wie von seiner Geliebten aufgedeckt wird.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren