Ich schweige für dich

Krimi | USA 2020 | 367 (8 Folgen; Staffel 1) Minuten

Regie: Daniel O'Hara

Eine Serienverfilmung des gleichnamigen Kriminalromans von Harlan Coben: Ein Mann, der als gutsituierter Familienvater ein scheinbar perfektes Leben führt, wird schmerzhaft aus seiner Idylle aufgerüttelt, als ihm eine völlig Fremde ein Geheimnis über seine Ehefrau eröffnet, das sein Vertrauen in sie stark erschüttert. Während er noch damit ringt, wie er damit umgehen soll, verschwindet seine Frau spurlos. Gleichzeitig werden auch andere Menschen von Informationen der Fremden aus der Bahn geworfen und teilweise erpresst. Mit unterschiedlichen Facetten des Falls konfrontiert, beginnen sowohl der Familienvater als auch eine Polizistin zu recherchieren, anfangs noch nicht ahnend, wie die vielen scheinbar zusammenhanglosen Mosaiksteine an tragischen Vorfällen zusammen hängen. Die Serie, die die Romanhandlung von den USA nach England verlegt, jongliert geschickt mit einer Vielzahl an Handlungssträngen, aus denen sich ein schillerndes Bild schamhaft verdrängter, mal kleiner, mal größerer menschlicher Verfehlungen formt, und schafft es auch dank eines guten Darstellerensembles, bis zum Schluss zu fesseln. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE STRANGER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2020
Regie
Daniel O'Hara · Hannah Quinn
Buch
Daniel Brocklehurst · Mick Ford · Charlotte Coben · Karla Crome
Kamera
Peter Robertson · Tim Fleming
Musik
David Buckley
Schnitt
Rachel Hoult · Steve Singleton
Darsteller
Richard Armitage (Adam Price) · Dervla Kirwan (Corinne Price) · Jacob Dudman (Thomas Price) · Misha Handley (Ryan Price) · Anthony Head (Ed Price)
Länge
367 (8 Folgen; Staffel 1) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung | Serie | Thriller

Eine Serienverfilmung des gleichnamigen Kriminalromans von Harlan Coben: Eine mysteriöse Fremde sorgt für ein existenzielles Erdbeben bei einem Familienvater und anderen Menschen, indem sie tunlichst gehütete Geheimnisse aufdeckt.

Diskussion

Sie sollen ans Licht geholt werden: die Leichen im Keller. Geheimnisse sind der Fremden, auf der sich der Originaltitel der Krimi-Serie bezieht („The Stranger“), ein Gräuel. Deswegen hat sie es zu ihrer Mission gemacht, das aufzuspüren, was andere verheimlichen. Die mal peinlichen, mal kriminellen, mal schmerzhaften Wahrheiten, die sie enthüllt, nutzt sie für Erpressungen, mitunter aber auch einfach nur dazu, sie den Betroffenen unter die Nase zu reiben. Letzteres geschieht dem Anwalt Adam Price (Richard Armitage), der mit seiner Ehefrau und zwei halbwüchsigen Söhnen ein scheinbar perfektes Leben führt, bis ihm eines Tages die Fremde im Vereinshaus des Fußballclubs seines Sohnes ungefragt etwas über seine Frau verrät. Die in einer Totgeburt endende Schwangerschaft von Corinne (Dervla Kirwan) vor wenigen Jahren sei angeblich ein Fake gewesen.

Adam, zuerst ungläubig-abwehrend, geht den Hinweisen nach, die ihm die Frau gibt, und stellt fest, das

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren