Enkel für Anfänger

Komödie | Deutschland 2019 | 104 Minuten

Regie: Wolfgang Groos

Eine von der Inaktivität ihres Ehemanns entnervte Ruheständlerin lässt sich nach dem Vorbild ihrer unangepassten Schwägerin einen Paten-Enkel zuteilen und empfiehlt dies auch einem verwitweten Freund. Die Leih-Großelternschaft sorgt zunächst für allerhand Wirbel, entpuppt sich letztlich aber für alle Seiten als heilsam und lehrreich. Unterhaltsame Generationen-Clash-Komödie, der vor allem Helikopter-Eltern, Öko-Fixierung und sich selbst verwirklichende Senioren dankbare Humorvorlagen liefern. Die Handlung zeigt dabei zwar keinen Wagemut, freche Schlagabtäusche und schrullige Figuren machen den Film aber dennoch sympathisch. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Wolfgang Groos
Buch
Robert Löhr
Kamera
Andreas Berger
Musik
Helmut Zerlett
Schnitt
Andrea Mertens
Darsteller
Maren Kroymann (Karin) · Heiner Lauterbach (Gerhard) · Barbara Sukowa (Philippa) · Dominic Raacke (Kai) · Günther Maria Halmer (Harald)
Länge
104 Minuten
Kinostart
06.02.2020
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
StudioCanal
Verleih Blu-ray
StudioCanal
DVD kaufen

Eine Generationen-Clash-Komödie um mehrere Senioren, die sich Leih-Enkel zulegen und in der Betreuung der Kinder auf Schwierigkeiten, aber auch auf neue Lebensfreude stoßen.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren