Spenser Confidential

Krimi | USA 2020 | 110 Minuten

Regie: Peter Berg

Der ehemalige Polizist Spenser aus Boston hat eine fünfjährige Haftstrafe abgebüßt, weil er einen korrupten Vorgesetzten verprügelt hat. Wieder aus der Haft entlassen, wird dieser Polizei-Captain ermordet. Als die Tat als Mord mit anschließendem Selbstmord eines jungen Polizisten dargestellt wird, wittert Spenser eine großangelegte Intrige. Nach einer literarischen Krimireihe entfalteter, simpel-geradliniger „hard boiled“-Krimi mit Buddy-Komödien-Elementen und bodenständiger Faustkampf-Action rund um einen schlagkräftigen Helden mit unbestechlichem moralischem Kodex. Nicht zuletzt ist der Film auch eine Hommage auf (Süd-)Boston und sein „working class“-Milieu. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SPENSER CONFIDENTIAL
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2020
Regie
Peter Berg
Buch
Brian Helgeland · Sean O'Keefe
Kamera
Tobias A. Schliessler
Musik
Steve Jablonsky
Schnitt
Michael L. Sale
Darsteller
Mark Wahlberg (Spenser) · Winston Duke (Hawk) · Alan Arkin (Henry) · Iliza Shlesinger (Cissy) · Marc Maron (Cosgrove)
Länge
110 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Ein Bostoner Ex-Cop räumt unter Kriminellen und korrupten Polizisten auf: Ein Krimi mit komödiantischen Einschlägen & handgreiflicher Action frei nach der von Robert B. Parker begründeten "Spenser"-Romanreihe.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren