Zum Glück gibt's Schreiner

Komödie | Deutschland 2019 | 89 Minuten

Regie: Neelesha Barthel

Eine Fachanwältin und ihre Mutter haben sich wenig zu sagen, müssen aber an einem Strang ziehen, als es um den Umbau des ländlichen Elternhauses geht. Ein attraktiver Schreiner wird hinzugezogen, der der Mutter durchaus als Schwiegersohn recht wäre, während die Tochter sich angesichts ihrer hohen Ansprüche anfangs noch schwerer mit einer Öffnung gegenüber dem Mann tut. Harmlos-leichte (Fernseh-)Komödie, in der sich die Romanze in größter Erwartbarkeit entwickelt. Immerhin wartet der Film mit einigen treffenden Dialogen auf, die mit Gefühl für Timing serviert werden. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Neelesha Barthel
Buch
Annette Lies · Michael Kenda
Kamera
Sönke Hansen
Musik
Birger Clausen
Schnitt
Vincent Assmann
Darsteller
Henriette Richter-Röhl (Katharina) · Jochen Matschke (Mike) · Thekla Carola Wied (Johanna) · Christiane Bärwald (Jana) · Lilli von Hehn (Marlene)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren