Die Freunde der Margerite

Komödie | Frankreich/Italien 1967 | 88 Minuten

Regie: Jean-Pierre Mocky

Komödie über einen Handschriftenrestaurator, der Ehepaare, die sich scheiden lassen wollen, aber die damit verbundenen Kosten scheuen, durch Fälschungen in den entsprechenden Papieren sowohl trennt wie auch verbindet. Das Bemühen der Sittenpolizei, den allerorts begehrten "Ehestifter" auf frischer Tat zu ertappen, schlägt fehl. Einfallsreich und respektlos inszeniert. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LES COMPAGNONS DE MARGUERITE
Produktionsland
Frankreich/Italien
Produktionsjahr
1967
Regie
Jean-Pierre Mocky
Buch
Alain Moury · Jean-Pierre Mocky
Kamera
Léonce-Henry Burel
Musik
Gérard Calvi
Schnitt
Marguerite Renoir
Darsteller
Claude Rich (Matouzec) · Michel Serrault (Papin) · Francis Blanche (Leloup) · Paola Pitagora (Martine Leloup) · Catherine Darcy (Françoise Matouzec)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren