Parpaillon

Dokumentarfilm | Frankreich 1992 | 85 Minuten

Regie: Luc Moullet

Der Col de Parpaillon gilt bei Radsportlern als einer der schwierigsten Pässe überhaupt. Immer wieder versuchen einige Unermüdliche, ihn zu bezwingen. Mit bissigem Humor schildert der Regisseur die Auswüchse der legendären Radfahrbesessenheit seiner Landsleute. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
PARPAILLON
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1992
Regie
Luc Moullet
Buch
Luc Moullet
Kamera
Jean-Jacques Flori
Schnitt
Cécile Decugis
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren