Schaut auf diese Stadt

Dokumentarfilm | DDR 1962 | 84 Minuten

Regie: Karl Gass

Die Entwicklung beider Teile Berlins von den Nachkriegsjahren bis zu den Tagen nach dem Mauerbau am 13. August 1961 - eine dokumentarische Zusammenstellung aus DDR-Sicht. Geplant noch vor dem Mauerbau, sollte der Film die Bedeutung West-Berlins als "Pfahl im Fleisch der DDR" und Hort von Unmoral und Kriegslüsternheit belegen. Nach der Grenzschließung avancierte der Film zur direkten Rechtfertigung der Abriegelung der DDR. Parallel zur deutschen Fassung entstanden englische, französische und spanische Sprachversionen, die in den Vertretungen der DDR im Ausland und bei westlichen Kommunistischen Parteien gezeigt wurden. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1962
Regie
Karl Gass
Buch
Karl Gass
Kamera
Hans Dumke · Hans-Eberhard Leupold
Musik
Jean Kurt Forest
Schnitt
Christel Hemmerling-Gass
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren