Touchdown - Sein Ziel ist der Sieg

Sportfilm | USA 1993 | 109 Minuten

Regie: David Anspaugh

Ein eher schmächtiger Junge träumt im Amerika der 60er Jahre von einer Karriere als Footballspieler. Von seiner Familie belächelt, macht er sich an die Verwirklichung seines Ziels und erkämpft sich nach mühevollen Jahren in einem katholischen College den Einsatz in der Universitätsmannschaft. Der formal wenig spektakuläre Film bietet die sensible Darstellung eines Traums, die Möglichkeit und Grenzen seiner Verwirklichung. Daß er nicht eindimensionaler Rührseligkeit verfällt, verdankt er der glaubwürdigen und differenzierten Reflexion über die Konflikte seines Protagonisten. (Fernsehtitel: "Es gibt keine Grenzen") - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
RUDY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
David Anspaugh
Buch
Angelo Pizzo
Kamera
Oliver Wood
Musik
Jerry Goldsmith
Schnitt
David Rosenbloom
Darsteller
Sean Astin (Rudy Ruelliger) · Ned Beatty (Daniel) · Charles S. Dutton (Fortune) · Robert Prosky (Father Cavanaugh)
Länge
109 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Sportfilm | Drama
Diskussion
Der eher schmächtige Rudy träumt im Amerika der 60er Jahre von einer Karriere als Footballspieler in der Mannschaft der "Irish" von Notre Dame. Von Vater und Brüdern belächelt, macht er sich nach dem Tod seines Freundes Daniel dennoch an die Verwirklichung seines Traums. Nach mühevollen Jahren im College Holy-Cross (!) wird er schließlich an der Universitä

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren