White Wolves

Abenteuer | USA 1993 | 78 Minuten

Regie: Catherine Cyran

Auf einem Schulausflug in die Wildnis stürzt der Lehrer beim Bergwandern ab. Bevor die Schüler Hilfe holen können, müssen sie erst Machtkämpfe innerhalb der Gruppe bewältigen, reißende Flüsse überwinden und sich mit Bären herumschlagen, um schließlich einem weißen Wolf zu begegnen. Er bringt Rettung und die moralische Botschaft, daß nur der soziale Zusammenhalt einen Weg aus der Not ermöglicht. Abenteuerfilm mit pädagogischer Absicht, die nur dürftig psychologisch motiviert wird. Effekte ersetzen eine schlüssige Handlungsführung, die Musik bemüht sich um eine Dramatik, die Dialog und Bilder nicht hergeben. (Fernsehtitel: "White Wolves - Verloren in der Wildnis") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
WHITE WOLVES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Catherine Cyran
Buch
Catherine Cyran
Kamera
Richard Michalak
Musik
Terry Plumeri
Schnitt
Glenn Garland
Darsteller
Matt McCoy (Jake) · David Moscow (Adam) · Mark Paul Gosselaar (Scott) · Ami Dolenz (Cara) · Amy O'Neil (Pandra)
Länge
78 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Abenteuer

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren