Allein an der Front

Kriegsfilm | Portugal 2018 | 85 Minuten

Regie: Gonçalo Galvão Teles

1918 kämpft ein portugiesischer Soldat wie Tausende seiner Landsmänner in Flandern gegen die Deutschen. Als er hinter die Frontlinien gerät, kann er sich nur mit einem Maschinengewehr behaupten und viele seiner Kameraden retten. 25 Jahre danach jedoch blickt er mit gemischten Gefühlen auf die Ehrung als Kriegsheld, die ihm vom faschistischen Regime zuteilwerden soll. Auf zwei Zeitebenen spielendes Drama um den meistdekorierten portugiesischen Soldaten des Ersten Weltkriegs, das solide inszeniert und gut gespielt ist. An der angestrebten Studie der Kluft zwischen Kriegsrealität und öffentlicher Wahrnehmung verhebt sich der wenig komplexe Film allerdings gehörig. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SOLDADO MILHOES
Produktionsland
Portugal
Produktionsjahr
2018
Regie
Gonçalo Galvão Teles · Jorge Paixão da Costa
Buch
Mário Botequilha · Jorge Paixão da Costa
Kamera
José Antonio Loureiro
Musik
Pedro Janela
Schnitt
João Braz
Darsteller
João Arrais (Soldado Milhões (jung)) · Miguel Borges (Soldado Milhões (erwachsen)) · Raimundo Cosme (Malha Vacas) · Isac Graça (Sabugal) · Tiago Teotónio Pereira (Penacova)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Kriegsfilm

Heimkino

Verleih DVD
Meteor
Verleih Blu-ray
Meteor
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren