Wahrheit oder Lüge

Drama | Deutschland 2020 | 90 Minuten

Regie: Lars Becker

Eine Spezialistin für die Verteidigung von Männern, die wegen Sexualstraftaten angeklagt werden, wird gleich mit zwei brisanten Fällen beauftragt: Der Prozess gegen einen Gangsterrapper verspricht mediale Aufmerksamkeit, bei einem Geschäftsmann ist sie auf einen Vergleich aus. Intensives (Fernseh-)Drama über die Grauzonen im Umgang mit Sexualstraftaten, das trotz unglaubwürdiger Elemente durch das Bemühen um erzählerische Ausgewogenheit für sich einnimmt. Indem er die Unsicherheit bei der Bewertung von Aussagen an die Zuschauer weitergibt, drückt sich der Film allerdings auch vor einer klaren Haltung. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Regie
Lars Becker
Buch
Lars Becker
Kamera
Ralf Noack
Musik
Hinrich Dageför · Stefan Wulff
Schnitt
Sanjeev Hathiramani
Darsteller
Natalia Wörner (Annabelle Martinelli) · Franziska Hartmann (Mirella Hayek) · Fritz Karl (John Quante) · Felix Klare (Mike Petry) · Almila Bagriacik (Donna Labaki)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren