The Staggering Girl

Drama | Italien 2019 | 37 Minuten

Regie: Luca Guadagnino

Eine Schriftstellerin aus New York verzweifelt an ihren Memoiren, bis sie von den aufgeschnappten Satzfetzen einer Unbekannten inspiriert wird. Eine Reise zu ihrer alternden Mutter nach Rom legt weitere Erinnerungen an die Kindheit frei. Ein kunstwilliger, aber recht unausgegorener Kurzfilm, der in enger Zusammenarbeit mit dem Modehaus Valentino entstand. Plot und Figuren bleiben skizzenhaft, sodass sich nur die reklamehafte Oberflächen-Schönheit vermittelt, der sich der Film ohne analytisches Gespür ausliefert. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE STAGGERING GIRL
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
2019
Regie
Luca Guadagnino
Buch
Michael Mitnick
Kamera
Sayombhu Mukdeeprom
Musik
Ryuichi Sakamoto
Schnitt
Walter Fasano
Darsteller
Julianne Moore (Francesca) · Mia Goth (Sofia (jung)) · Marthe Keller (Sofia (alt)) · Kyle MacLachlan (Matteo/Bruno/Angelo) · Alba Rohrwacher (Vera)
Länge
37 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Werbung oder Kunst? Der italienische Regisseur Luca Guadagnino & das Modehaus Valentino präsentieren ein 37-minütiges Filmdrama, in dem neben Stars wie Julianne Moore, Mia Goth und Kyle MacLachlan die Stoff-Kreationen des Labels die Hauptrolle spielen.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren