Alaskafüchse

Abenteuer | DDR 1964 | 104 Minuten

Regie: Werner W. Wallroth

Bei Aufklärungsflügen über sowjetischem Gebiet im Polarmeer muss eine US-amerikanische Maschine notlanden. Die Hilfe eines herbeigeeilten sowjetischen U-Bootes rettet einem schwerverletzten Besatzungsmitglied das Leben, doch der Captain, der mit seinem Hilferuf das Funkverbot missachtete, wird wegen unamerikanischen Verhaltens in seiner Heimat verhaftet. Nur in der Kameraarbeit überzeugender Abenteuerfilm, der sich in seinen stark stilisierten Bildern vor allem auf die langen Perspektiven eines Flugzeugträgers konzentriert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1964
Regie
Werner W. Wallroth
Buch
Egon Günther
Kamera
Otto Merz
Musik
Karl-Ernst Sasse
Schnitt
Helga Emmrich
Darsteller
Friederike Sturm (Brenda Reed) · Thomas Weisgerber (Jim Leslie) · Hans-Peter Minetti (Bob Harris) · Gerhard Rachold (Hester) · Wolf Kaiser (Colonel Reed)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Abenteuer | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren