Attila, die Geißel Gottes

Monumentalfilm | Frankreich/Italien 1954/55 | 80 Minuten

Regie: Pietro Francisci

Der hunnische Feldherr Attila erobert im 5. Jahrhundert Norditalien und zieht gegen Rom, wird aber durch Papst Leo I. von der Plünderung der Stadt abgebracht. Mit beachtlichem Aufwand und Massenszenen inszenierter monumentaler Historienfilm, der durch seine unverblümten Klischees an den Rand der Lächerlichkeit gerät. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ATTILA, FLAGELLO DI DIO
Produktionsland
Frankreich/Italien
Produktionsjahr
1954/55
Regie
Pietro Francisci
Buch
Ennio de Concini · Primo Zeglio
Kamera
Aldo Tonti
Musik
Enzo Masetti
Schnitt
Leo Catozzo
Darsteller
Anthony Quinn (Attila) · Sophia Loren (Honoria) · Henri Vidal (Ezio) · Irene Papas (Grune, Sklavin) · Colette Régis (Galla Placidia)
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Monumentalfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren