Der Pförtner vom Maxim

Komödie | Frankreich 1976 | 90 Minuten

Regie: Claude Vital

Ein berühmtes Nachtlokal im Paris der 20er Jahre: Der Pförtner meint, alle Fäden in der Hand zu halten; nach einer Folge von Mißgeschicken jedoch muß er vor der Familie, der gegenüber er sich als Industrieller ausgegeben hat, seinen wahren Beruf zugeben. Unterhaltsame Verfilmung eines Vaudeville-Stückes, mit Situationskomik und vielen Gags. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LE CHASSEUR DE CHEZ "MAXIM'S"
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1976
Regie
Claude Vital
Buch
Jean Halain · Claude Vital
Kamera
Maurice Fellous
Musik
Paul Misraki
Darsteller
Michel Galabru (Julien) · Jean Lefebvre · Marie-Hélène Breillat (Totoche) · Daniel Ceccaldi (Du Velin) · Francis Perrin (Octave)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren