Amok (1993)

Drama | Frankreich/Deutschland/Portugal 1993 | 84 Minuten

Regie: Joël Farges

Auf einem Schiff, das 1939 von Indien nach Europa unterwegs ist, erzählt ein Deutscher einem französischen Mitreisenden seine Geschichte. Weil sie ihm eine Liebesnacht verweigerte, hat der Arzt es abgelehnt, bei einer von ihrem Liebhaber schwangeren Frau eine Abtreibung vorzunehmen; sie starb daraufhin nach dem Eingriff einer Kurpfuscherin. An der Schuld, die auf ihm lastet, ist der Arzt seelisch zerbrochen; nun geleitet er den Sarg der Toten nach Europa. Weithin dialogorientierte, wenig überzeugend gespielte Verfilmung einer Novelle von Stefan Zweig - ein verinnerlichtes Drama über die Schuld und das Versagen eines Menschen.

Filmdaten

Originaltitel
AMOK
Produktionsland
Frankreich/Deutschland/Portugal
Produktionsjahr
1993
Regie
Joël Farges
Buch
Joël Farges · Dominique Rousset · Catherine Foussadier
Kamera
Fabio Conversi
Musik
Nicola Piovani
Schnitt
Luce Grunenwaldt
Darsteller
Fanny Ardant (Die Frau) · Andrzej Seweryn (Steiner) · Bernard Le Coq (Der Reisende) · Joaquim de Almeida (Der Liebhaber)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren