Er hat Vorschläge gemacht

Dokumentarfilm | DDR 1978 | 68 Minuten

Regie: Kurt Tetzlaff

Anlässlich des 80. Geburtstags von Bert Brecht erzählt dieser vom Fernsehen der DDR in Auftrag gegebene Dokumentarfilm aus dem Leben des oft unbequemen Theatermannes, zeichnet den Weg des Augsburger Bürgersohns zum kompromisslosen politischen Künstler nach.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1978
Regie
Kurt Tetzlaff
Buch
Kurt Tetzlaff · Joachim Niebelschütz · Wolfgang Gersch
Kamera
Jürgen Greunig
Musik
Peter Rabenalt
Schnitt
Monika Schäfer
Länge
68 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren