Drama | Dänemark/Schweden 2019 | 128 Minuten

Regie: May el-Toukhy

Eine beruflich erfolgreiche, an sich glücklich verheiratete Anwältin für Familienrecht lässt sich auf ein sexuelles Verhältnis mit ihrem Stiefsohn ein, als der verschlossene Teenager in ihr Haus zieht. Obwohl sie den Jungen bald hart zurückweist, droht sie mit der Affäre nicht nur ihre Karriere, sondern auch ihre Ehe zu zerstören. Stilsicher inszeniertes, irritierendes Porträt einer Frau mittleren Alters, die bewusst Tabus verletzt und Konventionen unterläuft, mit ihrem skrupellosen Verhalten aber auch zur monströsen Figur wird. In dieser Widersprüchlichkeit strahlt die überragend gespielte Figur etwas sich selbst Bestrafendes aus. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DRONNINGEN
Produktionsland
Dänemark/Schweden
Produktionsjahr
2019
Regie
May el-Toukhy
Buch
Maren Louise Käehne · May el-Toukhy
Kamera
Jasper Spanning
Musik
Jon Ekstrand
Schnitt
Rasmus Stensgaard Madsen
Darsteller
Trine Dyrholm (Anna) · Gustav Lindh (Gustav) · Magnus Krepper (Peter) · Liv Esmår Dannemann (Frida) · Silja Esmår Dannemann (Fanny)
Länge
128 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
EuroVideo (16:9, 2.35:1, DD5.1 dän./dt.)
Verleih Blu-ray
EuroVideo (16:9, 2.35:1, dts-HDMA dän./dt.)
DVD kaufen

Drama um eine beruflich erfolgreiche und glückliche Frau mittleren Alters, die durch eine Affäre mit ihrem Stiefsohn ihr Leben gefährdet.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren