Nachtschicht - Cash & Carry

Krimi | Deutschland 2020 | 89 Minuten

Regie: Lars Becker

Ein wenig zimperlicher Polizist stellt zwei Diebe eines Geldautomaten und bezahlt für seinen Übereifer mit dem Leben. Seine Partnerin und Freundin wird als Zeugin vernommen, erweist sich jedoch als wenig kooperativ, während die Emotionen auf dem Revier hochkochen, als einer der Täter festgenommen wird, der afrikanischer Abstammung ist. Mit verhaltener Spannung inszenierter (Fernseh-)Krimi, in dem sich latente Aggressionen und Vorurteile in den Reihen der Polizei bis zur Eskalation hochschaukeln. Ohne didaktische Absichten benennt der Film eine gesellschaftliche Problemlage, die sich über komplexe Figuren vermittelt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Regie
Lars Becker
Buch
Lars Becker
Kamera
Andreas Zickgraf
Musik
Stefan Wulff · Hinrich Dageför
Schnitt
Sanjeev Hathiramani
Darsteller
Barbara Auer (Lisa Brenner) · Armin Rohde (Erichsen) · Tedros Teclebrhan (Elias Zekarias) · Minh-Khai Phan-Thi (Mimi Hu) · Özgür Karadeniz (Ömer Kaplan)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren