Ich brauche euch

Drama | Deutschland 2019 | 88 Minuten

Regie: Max Färberböck

Eine scheinbare Familienidylle erweist sich als Trugbild, als die Frau von ihrem Ehemann in einer Affekthandlung getötet wird. Als nächste Verwandte nimmt die Schwester der Toten deren zwei unter Schock stehende Kinder bei sich auf. Trotz aller Bemühungen ist die auf ihre Unabhängigkeit schwörende Frau erst völlig überfordert, zumal ihre eigenen unterdrückten Gefühle wieder an die Oberfläche drängen. Ein forderndes, aber feinfühliges (Fernseh-)Drama über die Fragilität von Beziehungen und die Wortlosigkeit angesichts eines unbegreiflichen Todesfalls. Der Film setzt entgegen der Fernsehkonventionen auf eine Erzählweise der unaufgelösten Fragestellungen und lotet vielschichtig widerstreitende Gefühlslagen aus. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Max Färberböck
Buch
Max Färberböck · Catharina Schuchmann
Kamera
Daniela Knapp · Katja Rivas Pinzon
Musik
Martin Grube
Schnitt
Johann Müller
Darsteller
Mavie Hörbiger (Silvi Jäger) · Elias Eisold (Jani Bach) · Geraldine Schlette (Alexandra Bach) · Fritz Karl (Markus Bach) · Judith Engel (Sabine Bach)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren